Sinnemanie ist…

… eine Liebeserklärung an das Leben

Hier findet sich Inspiration, ein Gefühlsarchiv, Dokumente der Zeit, Sammlungen und Gedanken, Ein-, Ausblicke in und aus der Vergangenheit, dem Jetzt, dem Morgen sowie Übermorgen. Begegnungen mit dem Wahren und dem Trügerischem, dem Bösen und Guten, Lustigen und Komischen, dem Logischen und Unlogischen…vielleicht auf dem Weg nach dem Sinn des Lebens, jedoch entlang der Wege des Unsinns und der Spuren der Neugier. Herz und Leidenschaft sei der Kompass zu etwas kleinem Besonderem, einer Seite unter Millionen. Dies ist eine Schatzkarte aus selbstgemachten Fotos, Bildern, Audios und Texten für all jene die nicht nach Geld, Gold, Diamanten, Königskronen, Macht und Ansehen suchen, sondern nach etwas, welches wohl kein Wort dieser Welt beschreiben kann, drum habe ich eins erfunden: Sinnemanie.


Sinnemanie ist…

der unaufhaltsame Drang zu leben

sehen

riechen

schmecken

tasten

hören

fühlen

glauben

wissen

zweifeln

trauern

niemals genug zu haben

bewusst leben

lieben

lieben lassen

Freude empfinden bei Kleinigkeiten

das Kribbeln im Bauch

immer auf der Suche sein

Fernweh

Heimweh

Lust empfinden

etwas mit Leidenschaft zu tun, auch wenn es unsinnig ist

tanzen bis zur absoluten Erschöpfung

zu schreien, wenn man wütend ist…weil es befreiend ist

berührt sein

in Selbstmitleid zu versinken

jemanden zu begehren

Aufmerksamkeit genießen

Trauer sowie Freude empfinden

seine Wut rauslassen

entspannt sein

aufgeregt sein

erregt sein

verrückt sein

den Tag zur Nacht machen wollen

Angst zu haben, dass der Tag vorbei geht

auf Diäten zu sch*****, weil Essen sinnnlicher kaum sein kann

Sex wie…

Spannung

Neugier auf das Unbekannte

Gerüche und Bilder aufzusaugen

laut zu lachen

Dinge zu tun, die man schon immer machen wollte

peinlich zu sein

großartig zu sein

bezaubernd zu sein

sich mitreißen lassen

zu weinen

zu lachen

Drang nach Wissen

Beseitigung von Unwissenheit

lernen

rennen und dann die Erschöpfung genießen

kraftvoll

ehrlich

den Moment entscheiden lassen

sich gut fühlen

Gefühle zuzulassen

zu hassen

es rauslassen

es reinlassen

verzeihen

verlieren

gewinnen

sich fallen lassen

schreien vor Glück

an sich glauben

an andere Glauben

bedingungslos sein

interessiert sein

zuhören

offen sein

still sein

rein sein

schmutzig sein

verwirrt sein

genau zu wissen was man will…

träumen

leben

warmes Wasser auf der Haut

Meeresluft

Landluft

die unendliche Weite

Natur

natürlich

realisieren, statt träumen

über sich selbst lachen

sich mit anderen freuen

egoistisch sein

selbstlos handeln und auch denken

gefühlvoll sein

ehrlich sein

geheimnisvoll sein

offen sein

verschlossen, schüchtern sein

vorsichtig sein

alles zu sein, wann und wo man will, für wen man will…solange man will…bis man nicht mehr will.

Hier findet sich Inspiration, ein Gefühlsarchiv, Dokumente der Zeit, Sammlungen und Gedanken, Ein-, Ausblicke in und aus der Vergangenheit, dem Jetzt, dem Morgen sowie Übermorgen. Begegnungen mit dem Wahren und dem Trügerischem, dem Bösen und Guten, Lustigen und Komischen, dem Logischen und Unlogischen…vielleicht auf dem Weg nach dem Sinn des Lebens, jedoch entlang der Wege des Unsinns und der Spuren der Neugier. Herz und Leidenschaft sei der Kompass zu etwas kleinem Besonderem, einer Seite unter Millionen. Dies ist eine Schatzkarte aus selbstgemachten Fotos, Bildern, Audios und Texten für all jene die nicht nach Geld, Gold, Diamanten, Königskronen, Macht und Ansehen suchen, sondern nach etwas, welches wohl kein Wort dieser Welt beschreiben kann, drum habe ich eins erfunden: Sinnemanie.